PM: Europaweite Mobilisierung gegen Kapitalismus und autoritäre Krisenpolitik

Am Samstag, den 31. März werden in ganz Europa große Demonstrationen, Streiks und Besetzungen gegen die autoritäre Krisenpolitik der EU stattfinden. Hintergrund ist der „europaweite Aktionstag gegen den Kapitalismus“, der von verschiedenen linken Gruppen und Basisgewerkschaften unter dem gemeinsamen Label  „M31“ organisiert wird. 
Die antiautoritären Organisationen wollen damit ein deutliches Zeichen gegen den maßgeblich von Deutschland betriebenen Versuch unternehmen, die Wettbewerbsfähigkeit Europas auf dem Rücken von Lohnabhängigen und MigrantInnen zu sanieren. Mit dem international … [Read more...]

Pressemappe

Hier finden sie die offizielle Pressemappe des "M31" Bündnisses. Pressemappe Digital … [Read more...]

Infos zur bundesweiten Demo am 31. März in Frankfurt

+++ Wichtig +++ Update 29.3. +++ Infopoint 1/Vokü jetzt Paul-Arnsberg-Platz +++ Start: Sa. 31.03.2012 – 14:00 – Hauptbahnhof – Frankfurt/Main (Mehr Infos zur Demo) Infotelefon: 0176 - 51 67 29 90 (ab 31.03 / ab 11 Uhr aktiv) Pennplatzbörse: 0178 - 80 15 599 (ab 31.03 / ab 11 Uhr aktiv) Twitter-Account des Infobüros: @m31ffm EA: 0160 - 95 65 74 26 (EA Frankfurt) Infopoints: Paul-Arnsberg-Platz (nach der Demo gibt es hier Vokü) Faites votre jeu! (Klapperfeldstr. 5) (13h-19h) Pennplatzbörse: Studierenhaus (Café KOZ) Interaktive Übersichtskarte / PDF mit allen Infos … [Read more...]

[DE] Polizeigewalt bei M31-Warm-Up-Demo

Quelle: de.indymedia.org Heute kam es in der Wiesbadener City zu einer Spontandemonstration von ca. 50 Aktivist_Innen. Ziel der Spontandemonstration war es, auf den am Samstag stattfindenden "europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus" hinzuweisen. Die an sich erfolgreiche Spontandemonstration wurde allerdings von heftigen Attacken seitens der Polizei überschattet. Spontandemonstration in Wiesbaden „Die Krise heißt Kapitalismus“Am 27.03.2012 haben in der Wiesbadener Innenstadt Aktivist_Innen eine Spontandemonstration unter dem Motto „Die Krise heißt Kapitalismus“ durchgeführt. Dabei … [Read more...]

Talking is over – action is on! M31 Graffiti

M31 - Graffiti Mobi Video from smash capitalism on Vimeo. … [Read more...]

On March 31st, 2012, there were anticapitalist demonstrations and interventions in more than 30 European cities

This was the starting point for different attempts to build antiauthoritarian Networks against State and Capital on a transnational level. As a result of this process there are now two networks:
Beyond Europe the antiauthoritarian platform against capitalism, which has members in Germany, the UK, Greece and Cyprus and the german M31 Network, which consists of different radical-leftwing groups.

Therefore this main M31 website will only be used as an archive for the actions around the anticapialist actionday in 2012.

Nervetheless we hope to see you soon on the streets and on the barricades all over Europe - and beyond for instance in the upcoming protests against the opening of the new ECB in Frankfurt in 2015...

march31.net webteam, october 2014